All Inches Karlsruhe e.V.

BMX und MTB Dirt in Karlsruhe

Vereins Vollversammlung am 09.01.2010

Dezember18

Gerade ging diese Mail raus an alle gemeldeten Vereinsmitglieder. Hier nochmal für alle, die das noch nicht sind, jetzt wirds handfest:

Liebes Vereinsmitglied,

Hiermit laden wir dich herzlichst ein zu unserer Vereins-Vollversammlung am:

09.01.2010 um 18:00 Uhr in der Herrenstrasse 62 76133 Karlruhe

Es geht um folgende Themen:

1.Klärung des Pulli/T-shirt-Verkaufs
2.Endgültige Diskussion und Abstimmung zum Thema: Halle oder Dirts
3.Vorschläge für mögliche Hallen/Dirtflächen
4.Grobe Einteilung der Aufgaben im Verein
5.Erstellen eines Werbekonzepts/Businessplans
6.Regelung der Mitgliedsbeiträge
7.Neuwahl des Vorstandes

Dazu noch ein paar Anmerkungen:
Es ist selbstverständlich erwünscht, dass jeder kommt, der etwas mit dem Verein zu tun hat. Auch Nichtmitglieder sind herzlichst eingeladen, haben aber bis zur Abgabe ihrer Anmeldung keinerlei Stimmrecht. Sicherheitshalber werden einige Anmeldungen dort ausliegen.
Weiterhin sollte sich jeder schon mal ausgiebig Gedanken darüber machen, wie er sich einbringen möchte, wie er glaubt, dass dieses Ziel realisierbar ist und vor allem, welche Beziehungen er sinnvoll nutzen kann. Auch würde niemand sich dagegen wehren, wenn eine Halle für 200€/Monat gefunden wird ;) Ich selber werde mit Timo die Tage mal ein bisschen durch Karlsruhe fahren und ein paar Läden abklappern.

Danach werden noch gepflegt ein paar Bier getrunken (Alle Volljährigen) und ein bisschen entspannt.

Ich hoffe, man sieht sich dort!

Der Vorstand

Gepostet von Simon unter News | Kein Kommentar »

Forum online

Dezember5

Es ging gerade eine Rundmail an alle Vereinsmitglieder rum, bezüglich der Dirts/Halle. Wer sie nicht bekommen hat, sollte entweder sein Postfach leeren, oder dem Verein beitreten ;)

Wie auch immer, mir erschien es sinnvoll, die Diskussion auf ein Forum zu verlegen. Da kann jeder die Antwort lesen (Jeder der angemeldet ist) und wir kommen ein wenig vorbereiteter zum Mitgliedertreffen.

Also schaut mal vorbei:

www.aik.bike4um.de

Gepostet von Simon unter News | 1 Kommentar »

Hoodies im Anmarsch

November5

Da nun der Winter schon lange angebrochen ist und wahrscheinlich auch deshalb nur 4 Bestellungen der T-shirts kamen, gibts jetzt ein Update.

Hoodies werden druckbar sein, sehen so aus (natürlich mit Logo und Vogel) und haben folgende Farbtabelle:

ansicht-hood

farbtabelle-hood

Kosten würde die Sache 25€, bei geliefertem Hoodie macht er es für 8 Pappen. Hier am besten schwarz bedrucken lassen, weiß geht anscheinend ziemlich unter.

Wie auch vorher: Bestellung an info@aik-rad.de, mit Größe, Farbe bzw. ob ihr den Hoodie selbst liefert (ich werd die dann gesammelt weitergeben). Sobald wir genug sind und jeder sein Geld überwiesen hat, geht die Bestellmail raus und innerhalb von 1-2 Wochen haben wir unsere Merchandise-Artikel. T-shirts sind natürlich IMMER noch bestellbar und es bleibt dabei, dass es echt nett wäre im Sinne des Vereines ein ode zwei Euro draufzulegen, damit unsere Kosten für Webspace/Flyer und solche Geschichten mal gedeckt werden.

Für Fragen und sonstiges, einfach mailen!

Ach und ich wollte mal fragen, ob jemand Lust und vor allem Platz hat die Rampen bei sich zu lagern. Meine Erzeuger regen sich gerade ein bisschen auf, dass sie nicht mehr so komfortabel an ihre Bierbänke rankommen, also wenn jemand was hat, wäre das für meine Eltern definitiv eine Erleichterung ;)

Gepostet von Simon unter News | 1 Kommentar »

AIK T-shirts!

Oktober11

Die Mühlen der Merchandise-Artikel sind angelaufen und ab sofort sind AIK-Shirts erhältlich. Großer Dank an Sebbo hiermal, der uns einen netten und qualitativen Designer an Land gezogen hat, der uns für den Preis von 12 € die Shirts siebdrucken wird. Geile Qualität, Farben sind beim Logo wie beim Shirt frei wählbar, ebenso die Größe, also sollte doch jeder was nach seinem Geschmack finden. Schwarze bzw. Dunkle Shirts wären leider nur mit einer Qualitätseinbuße zu drucken, da er hierfür ein gröberes Sieb nehmen müsste, um die hellen Farben deckend auftragen zu können. Aber “white is the new black” und ab dafür!
Aber was red ich, hier mal das Probeexemplar.

front

detail-aikii

detail-aik

detail-spatz

Das Logo sollte allerdings ein wenig größer werden, es sei denn es gibt heftige Proteste dagegen. Hier der ehemalige PS Entwurf:

aik-green

Und hier die zur Verfügung stehenden Farben. Für die Shirts, Füllfarben sind Schwarz, Grau oder Weiß:

farbtabelle

Ich hatte vor das zum Selbstkostenpreis von 12€ an Vereinsmitglieder zu verticken, da wir dann kein umständliches Gerechne wegen Mehrwertssteuer haben und vor allem die Shirts billig bleiben. Für Nicht-Vereinsmitglieder kostet das Hemdchen 18€! Wäre natürlich supernett, beziehungsweise fast nötig, wenn ihr noch ein oder zwei Euro als Spende drauflegen würdet, damit mal ein bisschen was von den Unkosten die wir nun schon haben gedeckt werden (Homepage, Flyer, Bürokratiekram). Darf natürlich auch gerne mehr sein ;)

Wer sich also nun dafür entschieden hat eines zu nehmen, macht Folgendes: Bis zum 27.10. eine Mail an info@aik-rad.de schicken, mit Wunschfarbe des Logos und des T-shirts, der passenden Größe (s-xl) und dem Namen dessen, der es bekommen soll. Dazu Parallel 12€ an unser Konto (Sparkasse Karlsruhe, KN.: 108102278, BLZ.: 66050101) überweisen, als Betreff “Vor- und Nachnahme - Shirt”. Abholen kann man die Shirts dann gerne bei mir zuhause oder ihr ruft mich an und wir treffen uns mal an der Euro. 10 Tage nach Bestellungseingang sollte das Zeug fertig sein, also etwa Mitte September. Bestellt wird übirgens erst ab einer Stückzahl von 15, also schön weitersagen und konsumieren ;)

Gepostet von Simon unter News | 8 Kommentare »

Schlechte Nachrichten in Sachen Dirt

September29

Vorgestern hat mich eine SMS von Johannes Paulke erreicht. Das Gelaende, das wir urspruenglich zu Dirts verarbeiten wollen wird leider nicht zur Verfuegung stehen. Grund ist der Verein RMV, der das Gelaende gepachtet hat und nun in letzter Minute die geplante Uebernahme vom MTB-Club abgesagt hat. Wirklich schade, da dies uns in Sachen Planung um die Dirts wieder ziemlich zurueckwirft.
Weiter geht es trotzdem und zwar wiefolgt: In naechster Zeit wird es ein Treffen der Koepfe um die Dirtanlage geben, indem ein handfestes Konzept ausgearbeitet wird. Das heisst, wir bereiten eine Art Mappe vor, die man Sponsoren unter die Nase halten kann. Zur selben Zeit werden wir uns nach einem Erastzgelaende umsehen, das dirtbebaubar und vor allem bezahlbar ist. Von wegen Bauerlaubnis muss ich mich mal erkundigen, wie das im Bereich von Mannshohen Huegeln aussieht.
Was jeder von uns jetzt tun kann ist, mal die Augen aufhalten nach einem Gelaende.
Wirklich schade, aber so ist es nun mal. Trotzdem bin ich ueberzeugt, dass wir das hinkriegen, dranbleiben heisst die Devise oder Steter Tropfen hoelt den Stein.
Bis dann also!

Gepostet von Simon unter News | 5 Kommentare »
«»